sponsored links

Alles was Sie über Ihren Bauch wissen müssen

Alles was Sie über Ihren Bauch wissen müssen


fot. Craig Cutler

Bauchschmerzen, Blähungen, Sodbrennen, Magen-Darm-Erkrankungen, und zu allem Überfluss ... sogar die Schmetterlinge Bauch ist so wichtig, ein Teil des Körpers, die Profis ihn das zweite Gehirn manchmal nennen.

Haben Sie das Gefühl ständig müde. Einfach fallen Sie in emotionale Gruben. Sie denken: ist die Depression. In der Zwischenzeit können Sie feststellen, dass der Ursprung des Leidens ist nicht im Kopf und Magen.

Joanna Cichon, hatte der 33-jährige Manager zwei Probleme: eine ihrer Beziehung beendet, die zweite mit schrecklichen Appetit. "Eines Tages wird der Angriff erhalten unkontrollierte Völlerei. Ich war in der Lage, ein paar Bars, Schokolade und ein Stück Kuchen zu ziehen. Ich aß, bis ich würgte. Ich hatte Probleme mit dem Magen und geistig fühlte ich mich schrecklich. " Dann schlug Ernährungs Prüfung für Hefe-Infektionen (Candida albicans) und eine Umstellung der Ernährung. Forschung war noch nicht fertig, weil Sie Ihre Ernährung und eine neue Beziehung geholfen.

32-jährige Margaret Domagalska für 2 Jahre, die sie nicht mit Soor behandeln könnte. Schmerzhafte Geschwüre im Mund kam zurück und es gab keine Möglichkeit, sie zu beseitigen. "Dafür war ich ständig krank: wie nicht zu Angina, Bronchitis. Oft nahm ich Antibiotika. Dann kamen Magenprobleme. Am Ende kam ich zu einem Psychiater, der für Depressionen verordneten Medikamente. Es half. Der Arzt gab nicht eine klare Antwort: Es ist mir Depression verminderte Resistenz oder beeinträchtigt Bakterienflora nach Antibiotika und Bauchschmerzen bedeutete, dass der Körper nicht in der Lage, auch mental ".

Zwei Frauen, verschiedene Probleme und unterschiedliche Symptome. Im Fall der beiden hat die Ärzte nicht geben eine klare Antwort auf die Frage, was ihnen geholfen, und was war die Ursache von Problemen. Vielleicht ist der Kopf, und möglicherweise Magen. Oder beides. Eines ist sicher: jeder von ihnen hatte Hefe vermutet - als Folge der Veränderungen in der Bakterienflora.

Hör 'auf dein

Der Tag der Geburt ist auch ein Tag, an dem der Autor den Prozess der Vermehrung der Bakterien in Ihrem Körper. In eine unendliche Anzahl von Stämmen, die später zu einem lebenden Bakterienflora im Verdauungstrakt unterteilt. Aber nicht nur dort, weil Sie auch Bakterien in der Vagina oder den Mund.

Und überall, wo Sie sehr notwendig, ja lebensnotwendig. Die Verdauung der Nahrung, stimulieren das Immunsystem gegen virale und bakterielle Krankheits Hilfe Bewegungen (Peristaltik) Darmhormon-Funktion, auch bei der Herstellung von einigen Vitaminen, zum Beispiel. K. Unter einer Bedingung, die im Gleichgewicht zu leben.

Wenn die guten Bakterien wird das Böse

"Die meisten Stämme von Candida albicans (durch unsere Heldin genannt) leben im Gleichgewicht mit mehr als 800 Arten von anderen Bakterien, - sagte prof. Christopher Simon von der Universität für Medizin in Breslau. -. Wenn aus irgendeinem Grund, zum Beispiel Antibiotika Willen, die Wettbewerbs Flora brechen, ist dies eine Gelegenheit, andere Stämme zu fördern, beispielsweise Hefen.. Und deren Verstärkung kann zu Krankheiten führen. "

Bakterienflora kann den Druck nicht nur das Antibiotikum nicht standhalten, sondern auch auf Fast-Food oder Süßigkeiten essen. Schlechte Ernährung kann gesunden Bakterien zu töten, die Raum für die schädlichen Belastungen, die dann nur verheerend im ganzen Körper.

Verpassen Sie auch nicht den Kopf. "Jeder pathologisch verstärkte Mikroorganismus kann auch eine Beschädigung des Nervensystems führen" - so Professor WH. Zygmunt Adamski, Leiter der Abteilung für Medizinische Mykologie und Dermatologie, Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität in Poznan.

Ihr zweites Gehirn

Verdauungssystem ist ein Netzwerk von Nervenzellen, genau die gleichen wie diejenigen, die die Hirnrinde zu bauen - der Ort, wo regelt Ihre Intelligenz. Viele Studien der Neurologie und Gastroenterologie Grenze schlägt vor, dass im Laufe der Evolution des menschlichen Gehirns hat ein Verdauungssystem-Aktivitäten wie Nahrungsaufnahme und Ausscheidung, um die Pflege des Denkens zu nehmen.

Dr. Michael Gershon der Columbia University Medical Center, dem Autor des Wortlauts: "Belly - Ihr zweites Gehirn", schätzt, dass in unserem Darm ist etwa 100 Millionen Neuronen: Es ist mehr als im Rückenmark. Das enterische Nervensystem (enterische Nervensystem) ist daher nicht nur für den Umgang mit der Verdauung eingesetzt werden.

Mit dem, was Sie Serotonin in Verbindung? Sicherlich das erste, was in den Sinn, das Gehirn, und Ihre guten oder schlechten Stimmung kommt. Und wussten Sie, dass diese Neurotransmitter ist auch im Darm vorhanden? "Es wurden identifiziert nicht nur Serotonin aber alle Klassen von Neurotransmittern, die im zentralen Nervensystem gefunden werden," Moskau -piszą A. und P. Boznanska Artikel Fr. "Die Beteiligung von Serotonin in der Pathogenese des Reizdarm-Syndrom" ("Medical News", 2007).

Und obwohl "die Wirkung auf den Magen-Darm-Trakt ist noch nicht vollständig verstanden, diese Forschung zeigt, dass Patienten mit Antidepressiva behandelt oft auch Symptome von Magen-Darm-Trakt." Es kann nicht nur bedeuten, dass Ihre emotionalen Zustand ist, oder sind Sie mehr aufgeregt oder ruhig, wirkt sich auf die Arbeit des Verdauungstraktes, aber auch die Arbeit Ihrer Darm und Magen können Ihre Emotionen beeinflussen.

Durch den Magen in den Gehirn

Die gute Nachricht ist, dass sie mir nicht helfen. Zunächst einmal täglich zu bewegen. Yoga, Joggen oder sogar ein 30 Minuten zu Fuß Sauerstoffversorgung des Gehirns und zur Verbesserung der Darmfunktion, und das ist der erste Schritt zum Erfolg. Zweitens, kümmern sich um sie, dass eine Menge an Ballaststoffen war. Es hilft, Giftstoffe im Darm abführen und damit stärkt die physiologische oder normalen Bakterienflora.

Verdauungssystem - wie funktioniert es?

Sie sagen, das Verdauungssystem, die Sie Ihren Magen zu denken. Fehler, weil der Magen ist nur eine der Stationen auf fast 9-Meter-Strecke, die das Essen besiegt.

1. Wenn Sie kauen, Zähne, Zunge und im Speichel Amylase-Enzym enthielt zunächst helfen, den Zucker, schleifen und zu befeuchten die Nahrung. Innerhalb eines Tages produziert Ihr Körper noch 1,5 Liter Speichel.

2. Bei Verschlucken ist nicht so einfach wie es scheint. Bringing ein wenig Biss in die Speiseröhre beinhaltet Kiefergelenk, Muskeln und Nerven. Einige der menschlichen Muskeln handeln reflexiv (automatisch), teilweise willentlich (bewusst). Die Speiseröhre ist so stark, dass sie das Essen zu schieben, auch wenn Sie den Kopf zu essen. Wandern Stück Brot in den Magen dauert etwa eine Minute.

3. Ein kleiner Biss, und die ganze Maschine geht in Bewegung: der untere Schließmuskel der Speiseröhre ist eine Luke in den Magen. Öffnet und jedes Mal, wenn die Schwalbe (einschließlich Speichel), die hunderte Male ein Tag geschlossen.

4. Der Magen kann bis zu 3 Liter Masse Nahrung zu halten! Das ist natürlich eine extreme Situation. Normalerweise półtoralitrowy Behälter. Kann schrumpfen und dehnen. Sein Volumen reduziert ist, wenn er leer ist. Sie gibt sich selbst spürte die Grollen. Schreit: "Hey, vielleicht können wir etwas gegessen?".

5. Die Magen Mitteilungen Verdauungsenzyme, Abbau von Speiseresten. Es verwendet nicht nur nichts: Salzsäure Angriffe, die Pepsin verfallenden Protein aktiviert. Es ist wirksamer Stoffe, die, wenn nicht der Schleimhäute, Magen könnte selbst verdauen.

6. Wenn die Förder gelangt durch sechs Fuß des Dünndarms, wo die Pankreasenzyme zersetzt mehr Protein und Fettkohlen, und die Bakterien in den Blutstrom, um die Nährstoffe. Enzyme und Bakterien nur auf Basis Faser.

7. Der letzte Abschnitt ist vier Meter langen Darm. Dies ist der Ort, an dem die endgültige Aufnahme von Wasser und Elektrolyten aus den Überresten von Lebensmitteln. Es gibt symbiotische Bakterien, die Vitamin K und einige B-Vitamine Essensreste produzieren werden dann in die ... Ausgang entladen.

Fakten und Mythen über die Verdauung

Reduktionsdiät reduziert Magen

Ernährung, Gewichtsverlust und insbesondere nicht die natürliche Größe des Magens ändern. Durch eine Operation, Ärzte reduzieren den Magen in Extremsituationen. Magen-Verträge und entspannt, verhält es sich wie Gummi. Immer wieder in seiner natürlichen Größe.

Antazida sind harmlos

Das stimmt nicht. Solche Medikamente verwendet werden, z. B. in der Behandlung von Reflux. Aber die Tatsache, dass sie in der Regel auf Knopfdruck zur Verfügung, da Sie ein Rezept brauchen nicht zu ihnen, auf keinen Fall, bedeutet nicht, dass Sie ohne Einschränkungen zu nehmen. Ihr Magen muss Salzsäure, Nahrung zu verdauen, so dass diese Medikamente können mit diesem natürlichen Prozess stören. Immer fragen Sie zunächst Ihren Arzt.

Das Fleisch wird in den Magen Tag verdaut

Das ist nicht wahr, aber in Wirklichkeit die längste verdaut Fleisch (rot länger als weiß): ca. 4-5 Stunden. Nur so lange, "grinden" Hülsenfrüchte (daher die Schwere der polnischen Küche dieser). Der schnellste, um Gemüse und Kohlenhydrate zu verdauen - nach ca. 1,5 Stunden.. der Magen.

Müssen Sie einmal am Tag Stuhlgang

Nicht unbedingt. Im Idealfall, wenn der erste Stuhlgang tritt nur nach dem Aufstehen. Bis zu drei Mal am Tag ist in Ordnung. Weniger als drei in der Woche ist ein Zeichen, dass etwas nicht stimmte. Was auch immer Sie tun, nicht zu unter selbst. Wenn Sie loslassen, nimmt der Darm Wasser aus dem Stuhl, so dass es trocken und schwer zu passieren. Dies führt zu Verstopfung.

Sodas zur Beseitigung von Schmerz im Magen

Dieser Mythos stammt wahrscheinlich aus der Tatsache, dass Backpulver, das in Wasser sprudeln, um die Behandlung von Sodbrennen gelten. Aber Soda ist mehr als Wasser und Soda. In der Tat kann unvorstellbare Mengen an Zucker enthalten, die sicherlich nicht den Magen nicht.

Es ist einmal in eine Weile, spülen jedes Darm

Es lohnt sich nicht, aber auf den Markt spezialisierte Unternehmen, die eine Vielzahl von Forschung an. Die Notwendigkeit für die systematische Entfernung von Ablagerungen zu unterstützen. Es tut uns leid, einschließlich der Vermarktung mehr als die Wahrheit. Denken Sie daran, dass der beste Weg zu einer Diät ist eine gesunde Darm voller Gemüse und Ballaststoffe. Darmbewässerung kann sie auch benötigt, gesunden Bakterien zu entfernen. In Ausnahmefällen, kann Ihr Arzt empfehlen, einen Einlauf.

Sind Röhrenjeans Darm behindern?

Sicherlich nicht der Fall, dass, immer ein Wespentaillengürtel, stoppen Sie den Prozess der Verdauung. Er sicherlich stattfinden. , Wie Sie bereits wissen, hat der Magen jedoch die Möglichkeit, ihre Lautstärke zu erhöhen. Enge Kleidung und herzhafte Gerichte sollten Hand in Hand gehen, nicht, weil es nur sehr unbequem.

Formulierungen zur Verbesserung der Verdauung

Was ist wert Ihre Aufmerksamkeit, und was besser ist, einen großen Bogen zu geben:

1. Immer auf die Gesundheit

Nehmen Sie dies: Probiotika

Jede Frau sollte als probiotische Ergänzung behandelt werden. Das Wort "probiotischen" ist vom lateinischen pro bios und bedeutet "für das Leben" abgeleitet. Probiotika sind lebende Mikroorganismen, die in ausreichender Menge gegeben werden, haben eine positive Wirkung auf die Gesundheit. Beste kaufen diese Produkte, die zumindest einige Bakterienstämme, einschließlich Lactobacillus (Milchsäurebakterien) und Bifidobacterium bifidum haben (Herstellung Säure: Milchsäure und Essigsäure) und durch Bakterien wie Salmonellen zurückhaltend. Bevor Sie die Kapsel zu nehmen, lesen Sie das Etikett und streng, ihm zu gehorchen. Einige von ihnen müssen Sie im Kühlschrank aufbewahren.

Fügen Sie keine Präbiotika

Im Gegensatz zu Probiotika, Präbiotika haben Mikroorganismen enthalten. Ihre Rolle ist es, die natürliche Bakterienflora stimulieren. Nur, dass man sie mit Nahrung versorgen. Eine natürliche prebiotische Stärke oder Faser. "Aber wenn Sie ernste Probleme haben, ein natürliches Präbiotikum kann nicht genug sein. Ihr Arzt wird dann entscheiden, ob Sie zusätzliche Tabletten "einnehmen - betont PhD, MD Catherine Lubos-Basińska...

2. Auf dem Bauch und Hunger

Nehmen Sie dieses: Kefir

Ein Teil dieser fermentierten Milchgetränk kann bis zu 50 verschiedene probiotische Stämme enthalten. Es ist auch eine Fülle von Kalium, Calcium, Proteine ​​und Vitamine A, C und D. Untersuchungen haben gezeigt, dass regelmäßig trinken Kefir kann Beschwerden um 70% zu reduzieren.

Fügen Sie keine Fruchtjoghurts

Sie dieser Versuchung nicht täuschen. Es ist wahr: Sie sind lecker, aber nicht viel mehr als das. Wenn Sie sorgfältig zu lesen, was auf dieser kleinen Kritzeleien geschrieben. Lagerhaus, es wird Ihnen sagen, dass in einem Joghurt (150 g) können bis zu 4 Teelöffel Zucker zu sein! "Und Zucker ist nicht eine gesunde Darmflora Verbündeten -, sagte Dr. Lubos-Basińska. - Im Gegenteil, für das Wachstum von Krankheitserregern ".

3. Blähungen

Nehmen Sie dies: Enzyme

Verdauungsenzyme, wie Amylase, Lipase und Protease, durch einen beschleunigten Abbau von Kohlenhydraten, Proteinen und Fettsäuren kann Ihnen helfen, sich von Blähungen zu schützen. Wie natürlich im Körper (z. Eine Amylase im Speichel) zu finden, sollte der Zuschlag nicht setzen Sie über Beschwerden.

Nicht enthalten: psylium

Diese Faser aus der Schale Großmutter eiförmig extrahiert. Tatsächlich fegen den Darm, aber Vorsicht: Großmutter ovata können sensibilisieren - vor allem diejenigen, die allergisch auf Pollen sind (und das ist ja viele von uns!). Es sollte auch in Reizdarm verwendet werden, da sie die Symptome verschlimmern.

4. Die Bauchschmerzen

Nehmen Sie dies: Kurkuma

Dieses Gewürz schnell der Star der Verdauungstrakt zu werden. Studien zeigen, dass der Wirkstoff - Curcumin - hat eine starke entzündungshemmende Eigenschaften. Es kann sogar zu verlangsamen das Wachstum von Dickdarmkrebszellen. Es ist auch ein Verbündeter im Kampf gegen den schmerzhaften Kontraktionen des Magens und der Gallenblase. Suchen Sie nicht besondere Vorbereitung: Gelbwurz Gewürz auf dem Regal in Ihrem Geschäft, das ist genau das, was wir reden.

Fügen Sie keine Süßholz-Extrakt

Seit Jahrhunderten als eine Salbe für Bauchschmerzen und Magengeschwüren kann böse Nebenwirkungen haben. Zuschlag, weil es eine Substanz namens glicyryzynowym Säure, die verursachen Kopfschmerzen und Herzerkrankungen vermutet wird, enthält.

Die häufigsten Krankheiten des Verdauungssystems:

Gastritis, Gastritis und grundsätzlich. Diese Entzündung, die zu Übelkeit, Erbrechen und Schmerzen führen kann. 1/4 Patienten hat nur Symptome. Drogenmissbrauch, z. B. wie Ibuprofen oder gut geölte Partei auch Risikofaktoren. Eine der häufigsten Ursachen für chronische Gastritis ist auch ... Stress.

Gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD), früher einfach als Sodbrennen bekannt. Die Anzahl der Patienten mit Reflux in entwickelten Ländern in den letzten zehn Jahren um 50% erhöht. Die meisten Unbehagen einmal pro Woche, und 10% wird täglich empfohlen. Symptome sind ein brennendes Gefühl in der Brust und den Entzug der Nahrung aus dem Magen in die Speiseröhre. Unterschätzen Sie nicht das, weil Reflux-Krankheit 6-fach erhöhtes Risiko für Krebs der Speiseröhre.

Reizdarmsyndrom (IBS) ist eine chronische Erkrankung, die bewirkt, dass die Verdauung erfolgt entweder zu schnell (Durchfall) oder zu langsam (Verstopfung). 2/3 der Patienten sind junge Frauen. Andere häufige Symptome sind Bauchkrämpfe, Blähungen. Etwa 80% der Patienten mit IBS betrifft Angst und Depression.

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (IBD). In diesem Konzept verbirgt viele chronische Erkrankungen, einschließlich Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Beide gehören Entzündungs- und Immunprobleme. Zu den Symptomen gehören blutiger Durchfall, Fieber und Schmerzen. Leider gibt es eine dieser Krankheiten, Heilmittel. Alles, was Sie für sich selbst tun können, ist, um die Qualität der Lebensmittel zu verbessern.

Hüten Sie sich vor Darmkrebs

Darmkrebs ist die dritte, nach Lungenkrebs und Brustkrebs, der gefährlichsten Krebs in Polen, das den Tod von etwa fünftausend. Menschen pro Jahr. Dies ist eines der wenigen Krebsarten, die häufig in der Familie. Das bedeutet, dass es sich lohnt, ein Interview zu Hause tun.

Welche Tests durchgeführt, um rechtzeitig zu erkennen das Tier? Die Diagnose von Darmkrebs durch rektale Untersuchung mit Hilfe des Kolonoskops, die eine flexible, optische Vorrichtung, die leicht in den Dickdarm eingelegt werden kann, ist angedeutet. "Denken Sie daran, vor allem, wenn Sie in Gefahr sind, nach 35 Jahren, do-Tests -, stellt Dr. Catherine Lubos-Basińska. - Die Koloskopie ist in der Regel einmal in 10 Jahren. Andere Tests - Blut, Urin und Kot - häufig.

Daher systematische, kontaktieren Sie Ihren Hausarzt. Er wird Sie in die richtige Zeit an den entsprechenden Prüfungen zeigen. " Wenn Sie sehen, Blut in der Toilette, und Sie müssen nicht Ihre Zeit informieren Sie Ihren Arzt, denn es kann durch Hämorrhoiden oder Hämorrhoiden verursacht werden. "Hämorrhoiden nicht zu Krebs, aber in beiden Fällen führen die gleichen Symptome, Blut im Stuhl. Das ist, warum Sie benötigen, um Unebenheiten im Griff zu haben ".

Text: Katarzyna Ober Drzewosz, Malia Jacobson

WH 03/2013

Alles was Sie über Ihren Bauch wissen müssen

9,79 zł Doppelherz aktiv Premium probiotischen Kapseln Antibiotika Durchfall präbiotische 10kapsuł

Alles was Sie über Ihren Bauch wissen müssen

14,75 zł Doppelherz Aktiv Für Durchfall - 10 Beutel

Alles was Sie über Ihren Bauch wissen müssen

21,19 zł Humana Hn Strom Habits in Durchfall mit Bananen 300g

Alles was Sie über Ihren Bauch wissen müssen

43,00 zł Foran Kao-Sorb - Toxin Absorber Pferde 240ml Für Durchfall

Schlagworte: