sponsored links

· Ignorieren Signale tödliche Eierstockkrebsrisiko

Gynäkologe erinnern alle Freundinnen, gynäkologischen Tumoren, Myomen der Gebärmutter und Eierstockzysten, ist Gebärmutterhalskrebs die häufigste ist die Inzidenzrate nach und nach erhöht, und zunehmend jüngere Erkrankungsalter, ist der Schlüssel frühen Patienten haben in der Regel keine offensichtlichen Symptome und Gefühl.

Ignorieren Sie die ersten Anzeichen einer lebensbedrohlichen Eierstockkrebs

Taiwan Onkologe Kuang Chang sagte in dem Buch für die Leser: Viele Menschen, die an einer unheilbaren Krankheit oder wenn eine sehr ernste Erkrankung, immer beschweren, "Oh, unfair, wie ich leide wie eine schwere Krankheit." In der Tat, die meisten der Tumor eine Inkubationszeit von mehr als 10 Jahren, kann nur die Schuld sich nicht um Ihren Körper, Pflege ihrer Körper geachtet. Es gibt eine solche Patienten, sie gerade so typische Fälle.

Der 47-jährige Patient Leshan. Laut ihrem Mann, erinnerte daran, dass so früh wie vor 10 Jahre, seine Frau haben mehr Menstruationsfluss, Dysmenorrhoe und andere Symptome hatte, dann aber nicht darauf geachtet, nicht ins Krankenhaus zur Untersuchung oder Behandlung. Im Jahr 2004 hatte seine Frau eine ernste gynäkologische Entzündungen, nicht überprüfen Sie, warum schweren gynäkologischen Entzündungen? Anfang 2007 begann, seine Frau zu kleinen Spannungsgefühl im Bauch angezeigt wird, oder nicht darauf geachtet, nur zu finden, ein Arzt sah auf die kleine Klinik. Bis starke Bauchschmerzen fühlte etwas nicht stimmte, bis zu dem großen Krankenhaus für eine gynäkologische Untersuchung zu erhalten. Aber all das ist zu spät, die Testergebnisse direkt zum Tode verurteilt. Noch gravierender ist, Ovarialtumor auf die gesamte Leber verteilen, gibt es keine Möglichkeit der Operation.

Schlagworte: