sponsored links

Haut und Knochen... und Fett!

Hallo ihr Lieben.

Nun finde ich endlich auch mal Zeit mich wieder einmal zu melden. "tempus fugit" ohje...

Und Stress ist ja bekanntlich nicht gut für eine Abnahme, das kann ich nur bestätigen.
Ich merke, dass die Stimmung schlecht ist und (vielleicht Lernvermeidungsstrategie?!) ich immer öfter einfach alles wahllos essen möchte und zwar andauernd.

Frustrierend, ich habe absolut keine Lust mehr aufs Abnehmen und möchte einfach nur noch am Ziel sein!

Es fällt mir zur Zeit so furchtbar schwer diesem Druck nicht nachzugeben, obwohl ich weiß, dass es mich nur noch unglücklicher machen würde.

Vielleicht ist es aber auch hormonell bedingt?!

Naja, vielleicht plane ich einfach was schönes.
Nächste Woche ist Feiertag, da kann man eigentlich wiedereinmal Frühstücken gehen :-)

Belohnen mit Essen ist zwar nicht sinnvoll, aber gefrühstückt wird bei mir eh jeden Tag und wenn es dann noch mit einem Ausflug in die Lieblingskonditorei verbunden ist...

Nun zur Überschrift: Vielleicht werden meine Beine nun endlich dünner? Ich nehme mir nun wieder regelmäßig Zeit wenigstens jeden Tag ein bisschen zu steppen.

Aber meine Beine sind weiterhin fürchterlich fett und schwabbelig. Die ausladenden Taschen, die sich durch das hohe Gewicht entwickelt haben verlieren zwar langsam an Inhalt, aber schwabbeln dafür immer mehr.

Ja oben, hmmm... es kommen überall die Knochen raus, Schultern, Rücken, Brust, Rippen, Becken...Das gefällt mir nicht so.

Für mich könnte es nun oben so bleiben und dafür unten weitergehen.

Nach den Prüfungen muss ich jedenfalls dringend ein bisschen mehr Sport machen, ansonsten wird das wohl nichts.

Ich wünsche allen viel Erfolg.

Stichworte: -

Kategorien
Kategorielos
  • Blog-Eintrag weiterempfehlen
Schlagworte: