sponsored links

Die Waage sagt: -500g

Woche 36
Gewicht: -500g, BMI: 24.35
Sport: 6h 30 min (wandern, klettern, laufen)

Gedanken: Das Wetter hat dieses WOE nicht so königlich mitgespielt wie am letzten, es war gestern eher kalt und regnerisch und ich bin im Nieselregen rumgestapft, aber passt schon. Nach der gestrigen Wanderung war ich abends noch nicht ausgepowert genug und bin noch laufen gegangen und man merkt einfach einen irren Unterschied, ob man bei 15 Grad oder bei 30 Grad rennen geht. Also, gestern alles top, heute schwere Beine Beim Essen wieder sehr aufgepasst, KH am Abend vermieden, nicht zu spät gegessen, SEHR auf genug zu trinken geachtet, um meinem trägen Darm auf die Sprünge zu helfen. Alles soweit OK. Stelle nur fest, dass ich zZ irre Lust auf Schokolade habe – und auch regelmäßig welche esse. Das muss ich wieder ein bissi eindämmen. Komme zwar nicht über mein kcal-Limit raus, aber so oft Süsses, das muss nicht sein. Bei allem Sport nicht. Da geht’s auch letztlich um den Blutzuckerspiegel und meinen niedrigen Blutdruck usw.
Liebe Blogisten und Blogistinnen, wenn ich endlich U70 bin, Maaaaaannnnn, dann mach ich Purzelbäume. Diese Zahl ist irgendwie eine extreme Benchmark. Wahrscheinlich weil sie so hart zu erreichen ist, und ich schon sooo lange daran arbeite. Mein Körpergefühl ist sonst sehr gut, fühle mich wohl und stark und habe keine Eile, aber diese verdammte U70!!! Es ist soo harte Arbeit. Aber ich geb nicht auf, niemals nicht. Beim Erreichen der U70 gehts bei mir momentan vielmehr als um Gewichtsverlust: Es geht auch vor allem wieder darum, sich in seinem Körper wohl und zuhause zu fühlen, dass alles rund läuft, die Körperfunktionen so laufen, wies sein soll usw. Abnehmen is da nicht alles, abnehmen ist doch eigentlich nie alles, oder?

Aktualisiert: 19.09.2012 um 15:10 von Der Sack (wiegen, alltag, trinken)

Stichworte: -

Kategorien
Kategorielos
  • Blog-Eintrag weiterempfehlen
Schlagworte: