sponsored links

Montag ist Wiegetag

Ergebnis: Zwei Kilo sind weg seit letzter Woche. Das geht sicherlich auch aufs Konto der Erkältung, wenn ich krank bin, hab ich nicht wirklich Appetit. Ich trinke viel, hauptsächlich Kräutertee und Wasser. Sport hab ich natürlich nicht gemacht, ich werde wieder anfangen, wenn ich zwei Tage beschwerdefrei bin. Bei sowas bin ich vorsichtig.

Ich mache mir Gedanken über Belohnungen. Was gönne ich mir, wenn ich eine bestimmte Menge abgenommen habe, und welche Intervalle setze ich mir? Ich hab mal WW gemacht, die haben 3-kg-Schritte und zusätzlich 5% und 10%. Die ersten drei Kilo haben mich damals nicht so recht beeindruckt, das ist für mich normaler Schwankungsbereich. Über fünf könnten wir reden. Und dann in 3-kg-Schritten. Irgendwie so.
Und was?
Zum Beispiel Blumen. Eine edle Badekugel (von Lush oder so). Sushi (obwohl Essen mir komisch vorkommt als Belohnung für eine Abnahme) Ein Saunabesuch. Das sind so meine ersten Ideen für Etappenziele. Für mein Zielgewicht habe ich noch keine konkrete Idee. Vermutlich etwas zum Anziehen.

Stichworte: -

Kategorien
Kategorielos
  • Blog-Eintrag weiterempfehlen
Schlagworte: