sponsored links

Freizeit ist doch was Feines!

Vor allem wenn man Zeit zum Putzen hat *lach*. Heute vormittag habe ich extreme houseputzing gemacht, das war sowas von nötig. Ständig rennen wir nur rein und raus. Sogar meine neue Freundin Waage habe ich liebevoll poliert, damit sie auch hübsche Werte anzeigt.

Am Nachmittag war ich endlich mal wieder im Studio, und nun tut mir alles weh. Wie soll das morgen erst werden, au backe. Aber ich habe ja ein Nahziel, und das ist noch minus 3 kg bis Ostern. Ob ich das schaffe . In den letzten beiden Wochen ging es ja eher schleppend vorwärts. Aber da ich eher der Typ Kurzstrecken- als Langstreckenläufer bin, nehme ich mir einfach vor dieses Ergebnis zu erreichen. Einfach so, weil ich es möchte!!! Danach kann es von mir aus langsam und gemächlich weitergehen, aber jetzt gebe ich mir diese Battle mal .

Morgens: 1 Mehrkornbrötchen mit Marmelade
Mittags: Seelachsfilet in Honig-Senfsauce mit Kohlrabigemüse
Nach dem Sport: Drink aus Orange, Zitrone, Erdbeeren und Buttermilch
Abends: Mozarella mit Tomaten

Getrunken habe ich heute bestimmt schon 5l Wasser, und es ist kein Ende abzusehen. Ich freue mich schon wieder auf den Sport morgen!

Stichworte: -

Kategorien
Kategorielos
  • Blog-Eintrag weiterempfehlen
Schlagworte: